Datenschutzerklärung

Datenschutzbestimmungen der Diskurs Communication GmbH

Betreiber dieser Webseite ist die Diskurs Communication GmbH. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unseres Online-Angebots ist uns wichtig. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt im Einklang mit den Erfordernissen der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Personenbezogene Daten werden unter strikter Wahrung dieser Bestimmungen erhoben und verarbeitet. Nach § 5 BDSG ist es untersagt, unbefugt personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Die erhobenen Daten werden ausschließlich für den Zweck der Dialogmoderation genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Verpflichtung zum Schutz des Datengeheimnisses besteht ohne zeitliche Begrenzung. 

Begriffsbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung und auf unserer Webseite unter anderem die folgenden Begriffe:

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Ansprechpartner für Datenschutz

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die Diskurs Communcation GmbH, Rankestrasse 32, 10789 Berlin.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: Jürgen Scheurer, Diskurs Communication GmbH, Telefon: 030 2362 9390 E-Mail: info@direktzu.de.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogene Daten

Sie können unsere Seiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Für die Nutzung der Webseite ist keine Registrierung erforderlich. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Weiterhin werden Verlaufsdaten wie die Aktivitäten auf der Plattform zu unterschiedlichen Zeiten oder aus bestimmten Regionen erhoben. Diese Daten werden unabhängig von personenbezogenen Daten anonymisiert und ausschließlich für die statistische Auswertung der Zugriffe ausgewertet. Aus diesen Informationen kann kein Rückschluss auf Ihre Person gezogen werden. Sie werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung der Nutzung und zur Verbesserung des Internetangebots gespeichert.

Zum Schutz unserer Datenverarbeitungsanlagen vor Angriffen und zur Sicherstellung des reibungslosen Betriebs protokollieren wir jeden Zugriff für eine begrenzte Dauer. Diese Server-Zugriffsdaten dienen ausschließlich dem Zweck der Missbrauchsanalyse. Sie werden getrennt von den auf dem Internetangebot selbst erhobenen Daten gespeichert und werden weder von uns noch von weiteren Dienstleistern für andere Zwecke genutzt. Wir nehmen ausschließlich Einblick in diese Protokolldateien, wenn technische Probleme vorliegen und die dort gespeicherten Daten zu deren Behebung beitragen können.

Themen-Monitore / Newsletter

Bei unserem Internetangebot werden personenbezogene Daten nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Anfrage freiwillig mitteilen. Wenn Sie sich für unsere Newsletter registrieren, speichern wir Ihre E-Mail Adresse und Ihren Vor- und Zunamen und gegebenenfalls weitere Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen in einer Verteiler-Datenbank. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zur Ermöglichung Ihrer Teilnahme an dem ausgewählten Angebot. Wenn Sie mit der Speicherung dieser Daten zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr einverstanden sind, können Sie Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen, indem Sie uns eine E-Mail schreiben an datenschutz[@]diskurs-communication.de. Mit jedem Newsletter erhalten Sie zudem einen Link unter dem Sie den weiteren Erhalt von Newslettern zu dem gewählten Thema unterbinden können. Nach Ihrer Abmeldung werden die personenbezogenen Daten, die Sie uns zum Zweck des Erhalts des Newsletters gesendet haben, aus der Datenbank gelöscht.

Zur technischen Umsetzung des Versands unserer Themenmonitore teilen wir die Registrierungsdaten mit unserem Partner Convento GmbH. In einer gemeinsamem vertraglichen Vereinbarung hat sich die Convento GmbH zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Einklang mit den Erfordernissen der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den landesspezifischen Datenschutzbestimmungen verpflichtet.

E-Mail Support

Wenn Sie uns eine E-Mail senden über info[@]diskurs-communication.de wird dabei mindestens Ihre E-Mailadresse übermittelt. Die jeweils zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Online-Moderation behandeln die Daten vertraulich und speichern sie nur solange es erforderlich ist, um Fragen oder Anregungen zu bearbeiten. E-Mailadressen werden nur für die Korrespondenz mit dem jeweiligen Teilnehmenden verwendet, eine Verarbeitung zu anderen Zwecken findet nicht statt. Nach Abschluss des Projektes werden diese Daten gelöscht.

Links zu anderen Websites

Das Online-Angebot enthält zum Teil Links zu anderen Webseiten. Der Betreiber dieser Plattform hat keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Im Gegensatz zu eigenen Inhalten, für die die Betreiber verantwortlich sind, wird keinerlei Verantwortung für diese Querverweise übernommen. Darüber hinaus kann nicht ausgeschlossen werden, dass verlinkte Webangebote Cookies einsetzen. Wenn die Online-Moderatorinnen und -Moderatoren feststellen oder darauf hingewiesen werden, dass ein konkretes Angebot, zu dem ein Link bereitgestellt wurde, einen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt hat, werden sie den Verweis auf dieses Angebot aufheben bzw. sperren.

Das Online-Angebot enthält außerdem Dienste der Drittanbieter „Facebook“ und „Twitter“. Für den datenschutzkonformen Umgang des Drittanbieters mit den ihnen übertragenen personenbezogenen Daten können wir keine Gewähr übernehmen. Bitte informieren Sie sich bei den jeweiligen Anbietern über deren Datenschutzbestimmungen.

Erhalt von Pressemitteilungen

Im Rahmen unserer Pressearbeit versenden wir im Kundenauftrag Pressemitteilungen an Journalisten der jeweiligen Fachgebiete. Dafür speichern wir personenbezogene Daten von Journalisten in der PR-Datenbank myconvento wie Vor- und Nachnamen, Fachgebiet und Unternehmen. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich für die Medienarbeit unserer Kunden verwendet. Pressemitteilungen werden nur an Journalisten versandt, von denen wir ausgehen, dass Sie aufgrund ihrer Spezialisierung an dem jeweiligen Thema interessiert sind. Über einen Anmeldelink kann jeder am Thema Interessierte sich für einen unserer Presseverteiler anmelden.

In jeder per Mail versandten Presseinformation besteht die Möglichkeit sich aus dem jeweiligen Presseverteiler auszutragen.

Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung für unsere Internetangebote, wird Ihre IP-Adresse vor der Übermittlung gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten und Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Stand: April 2018